Handynutzung

Ein weiterer Schritt in Richtung "normaler" Schulalltag wird nun unternommen. Die in der Hausordnung verankerte Regelung zur Handynutzung wird ab sofort wieder stärker kontrolliert.
Handynutzung

Handynutzung

"Geräte der Kommunikations- und Unterhaltungselektronik inkl. Kopfhörern, die den Schülern gehören, sind auf dem Schulgelände grundsätzlich ausgeschaltet und werden nicht sichtbar verwahrt. Schüler der Jahrgänge 5–10 dürfen bei den Bänken vor dem Notausgang von Haus C kommunizieren, Oberstufenschüler zusätzlich in ihren Aufenthaltsräumen. Ausnahmen zu unterrichtlichen Zwecken regelt der Fachlehrer.

Bei Missachtung wird das elektronische Gerät bis zum Ende des Unterrichtstages im Schulbüro verwahrt und die Klassenleitung per Vorfallbericht informiert."

 

Verweise
Hausordnung