Das Gymnasium hat gewählt!

Insgesamt 268 Schüler des Gymnasiums Marienthal waren aufgerufen, in der Woche vor der Europawahl ihr Kreuz zu setzen. Wahlberechtigt waren alle PGW-Schüler der 9. und 10. Klasse sowie der Oberstufenkurse.
Das Gymnasium hat gewählt!

Wahlergebnis Juniorwahl

Bei der Simulation der Wahl in Form einer Papierwahl wurden die Schüler ganz praktisch an das Thema Wahlen und Demokratie herangeführt

Die Auszählung der Stimmen hat das folgende Ergebnis geliefert:

Partei

Stimmen

Prozentzahl

SPD - Sozialdemokratische Partei Deutschlands

92

40%

GRÜNE - BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

52

23%

DIE LINKE - DIE LINKE

18

8%

AfD - Alternative für Deutschland

15

7%

Die Partei

11

5%

CDU - Christlich Demokratische Union Deutschlands

9

4%

Tierschutzpartei

5

2%

FDP - Freie Demokratische Partei

3

1%

Sonstige

17

7%

Ungültig

8

3%

Der Wahlleiter Herr Hoffmann freut sich vor allem über die hohe Wahlbeteiligung von über 85%!

Bereits seit 2013 beteiligt sich unsere Schule an der Juniorwahl und hat das Projekt fest in sein Projektangebot aufgenommen. Bundesweit sind über 2.700 Schulen mit über 650.000 Schülerinnen und Schüler am Projekt beteiligt:

https://www.juniorwahl.de/europawahl-2019.html

Hintergrund Juniorwahl

Die Juniorwahl zur Europawahl 2019 wird bundesweit gefördert durch das Europäische Parlament, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Bundeszentrale für politische Bildung. Seit 1999 wird die Juniorwahl als „best-practice-Projekt“ zur politischen Bildung bundesweit zu Landtagswahlen, Bundestagswahlen und Europawahlen durchgeführt. Seither haben sich  schon mehr als 3 Millionen Jugendliche beteiligt, wodurch die Juniorwahl zu den größten Schulprojekten in Deutschland zählt.

Registrierung Anmeldung Wahlkabine Wahlurne Stimmenabgabe

 

 

 

 

 

 

 

Bericht und Fotos: Herr Hoffmann