Bewertungsbögen für die laufende Kursarbeit (LKA)

Die LKA-Bögen dienen zur Einschätzung der überfachlichen und fachlichen Kompetenzen der Schüler*innen im Fachunterricht. Sie sind auf der Grundlage der gültigen Bildungs- und Rahmenpläne formuliert und haben drei Funktionen: die Reflexion und Selbststeuerung des Lernfortschritts der Schülerinnen und Schüler fördern, Rückmeldung geben bzw. in einen Dialog mit den Lernenden eintreten und Transparenz schaffen. Die Leistungsbewertung orientiert sich an den in den Rahmenplänen formulierten fachlichen Anforderungen sowie den überfachlichen Kompetenzen und trifft dabei Aussagen zum Lernstand (Lernergebnisse) und zur individuellen Lernentwicklung (Lernprozesse). Die überfachlichen Kompetenzen sind in allen Fächern gleich, demzufolge haben die LKA-Bögen eine allgemeine und eine fachspezifische Seite.