Klassenreisen

Übersicht über die Reiseangebote am Gymnasium Marienthal.

Klassenreisen

(Verpflichtende Reisen für alle im Klassenverband)

ZielgruppeOrt/ThemaKosten
Jg. 6 Sylt ca. 180 €
Jg. 8 Erlebnispädagogik ca. 250 €
Jg. 12 Profilreise bis 400 €

Die Reisen finden während der Marienthaler Thementage (MTT), vor den Herbstferien, statt.

Austauschreisen

(freiwillige Reisen - nach Anmeldung und ggf. Auswahlverfahren sowie mit Gegenbesuch / klassenübergreifend)

ZielgruppeProjektKostenZeitraum
Jg. 10 Frankreich ca. 200 € MTT
Jg. (9), 10, 11, 12 China ca. 1200 € Frühjahrsferien
Jg. 10, 11, (12) Schweden ca. 450 € Frühjahrsferien

Projektreisen

(Freiwillige Reisen - nach Anmeldung und ggf. Auswahlverfahren / klassenunabhängig)

ZielgruppeProjektKostenZeitraum
Jg. 10

Sprachenreise Spanien

ca. 350 € MTT
Jg. 11 (S1) Skireise
(Sportkurs verpflichtend)
ca. 375 € Ende Januar

ERASMUS+ Programm

ERASMUS+ ist ein Programm, das die Zusammenarbeit von europäischen Schulen in gemeinsamen Projekten ermöglicht. Dies wird mit EU-Geldern finanziert. Das Gymnasium Marienthal nimmt seit mehreren Jahren an den Projekten erfolgreich teil. Leitthema des aktuellen Projektes ist: "Migration Analysis Project". Die teilnehmenden Schüler/-innen (Klassen 9-12) arbeiten i.d.R. einmal wöchentlich in Expertengruppen an den Projektaufgaben und besuchen im Laufe von 2 Jahren insgesamt fünf ausländische Schulen (durchschnittlich 3 Reisen/Schüler und Eigenbetrag/Reise: 100 Euro). Leistungsfähigkeit und -bereitschaft ist für die Teilnahme eine Voraussetzung (Bewerbung und Auswahlverfahren).

Sonstige Reisen/Kurzreisen

Einzelne Gruppen führen Kurzreisen durch (z.B. der Chor, die Prefects)

 

Anmerkung:

  • Reisen können bis zu 50% bezuschusst werden.
  • Das Zustandekommen der Reisen -abgesehen von den Klassenreisen- steht unter Vorbehalt der Möglichkeiten der Schule.