40 Jahre Gymnasium Marienthal

Die Jubiläumsfeier - Mit Wunderkerzen in der Hand riefen die Schülerinnen und Schüler „Happy Birthday Gymnasium Marienthal“ und eröffneten damit die Jubiläumsfeier.

SchulleiterIn der vollbesetzten Aula konnten Schüler, Lehrer, Eltern und Ehemalige dem umfangreichen Programm von Haydn über die Beatles bis Hip Hop folgen. Der Gesang der Chinesischlehrerin Jiajun Lu mit ihrer ausdrucksvollen Stimme erzeugte bei den Zuhörern Gänsehautfeeling pur. Es folgten Auftritte verschiedener Solisten, Bands und Chöre, wobei nicht nur Schüler und Lehrer getrennt auftraten, sondern auch in gemeinschaftlichen Ensembles begeistern konnten. Die musikalische Jiajun LuLeitung des Abends hatte Peter Wendling übernommen.

Besonders erfreulich war, dass viele ehemalige Schüler und Lehrer erschienen waren, so konnten wir z.B. mit allen Schulleitern dieser Schule feiern. Oberschulrat Gerd Neumann überbrachte die offiziellen Glückwünsche der Schulbehörde und bescheinigte dem Gymnasium Marienthal die schulpolitischen Veränderungen und Anforderungen der letzten Jahre hervorragend und selbstständig gemeistert zu haben.

Eine kleine Zeitreise durch die 40 Jahre Gymnasium Marienthal erfolgte mit Fotos und Anekdoten der ehemaligen Lehrer Johannes Kolfhaus und Dirk Müller-Brangs.
Dem Schulmotto folgend „Mit Freude selbstständig werden“ führten Schüler (Mariam und Linus) und nicht etwa Lehrer souverän durch das 3-stündige LehrerchorProgramm. Im Herr Kolfhaus, Herr Müller-BrangsRed PoisonAnschluss daran startete die große Tanzparty. Besonderer Dank gehört den Schülerinnen und Schülern der Event-AG, die für den reibungslosen Auf- und Abbau, das Catering für 250 Personen, Ton und Beleuchtung zuständig waren.
Frau von Schachtmeyer, Herr Dümmler

Frau von Schachtmeyer beschrieb in ihrer Begrüßungsrede ihre Schule als bunt, modern, innovativ und vielfältig - dieser Geburtstag war der beste Beweis.