Bezirksentscheid Vorlesewettbewerb

Das Gymnasium Marienthal hat in diesem Jahr, vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, den Zuschlag bekommen den Bezirksentscheid des Vorlesewettbewerbs auszurichten. Gern haben wir neun Schulsieger im Vorlesen zu uns eingeladen und der Jury die interessante (aber nicht leichte) Aufgabe übertragen einen Bezirkssieger zu ermitteln. Gewonnen hat Lara vom Charlotte-Paulsen-Gymnasium. Herzlichen Glückwunsch!
Bezirksentscheid Vorlesewettbewerb

Neun Schulsieger

Am 18.03.2015 trafen sich die Schulsieger der

  • Stadtteilschule Alter Teichweg
  • Stadtteilschule Bramfeld
  • Max-Schmeling-Stadtteilschule
  • Margaretha-Rothe-Gymnasium
  • Charlotte-Paulsen Gymnasium
  • Matthias-Claudius Gymnasium
  • Gymnasium Lerchenfeld
  • Gymnasium Osterbek und
  • Gymnasium Marienthal im gut gefüllten Musiksaal unserer Schule.

Um die Anspannung bei den Vorlesern ein bißchen zu nehmen tanzte zunächst die Tanz AG unter der Leitung von Frau Mohr eine Choreographie zum Thema "Buch". Anschließend begrüßte Schulleiterin Frau von Schachtmeyer die Jungleser, Jury und Publikum und wünschte gutes Gelingen. Moderatorin Frau Dr. Frank (Abteilungsleiterin Kl. 5-7) führte durchs Programm und hieß jeden Vorleser mit einem liebvollen Lächeln auf der Bühne willkommen.

Beim Vorlesewettbewerb liest jede Sechstklässlerin/jeder Sechstklässler 3 Minuten aus einem selbstgewählten Text vor. Dabei soll der Text allein mit der Stimme als Ausdrucksmittel zum Leben erweckt werden und das Publikum erreichen. Es kommt also auf die Lesetechnik, die Interpretation und die richtige Textauswahl an. Unsere Teilnehmer hatten der Jury eine große Bandbreite an Büchern vorgelesen, von "Die Schatzinsel" über Cornelia Funkes "Tintentod" bis hin zu Gregs Tagebuch war alles dabei. Alle Teilnehmer gaben eine kurze Einführung in ihr Buch bzw. die ausgesuchte Textstelle, lasen diese flüssig, gut betont, mit Blickkontakt zum Publikum vor. Die Unterschiede waren minimal, ein schwerer Job für die Jury, aber auch ein schöner. Nicht nur die Jury, auch das Publikum hing gefesselt an den Lippen der Vorleser, es war mucksmäuschenstill im Raum.
Nach einer kurzen Trinkpause ging es weiter mit dem Fremdtext aus "Australien?, Australien!" von Tino Schrödl. Dort tauchten erste kleine Unterschiede in der Vorlesetechnik auf.
Die Jury zog sich zur Urteilsfindung zurück und diskutierte lange und wägte alle Aspekte gegeneinander ab. Schließlich war man sich über die ersten drei Sieger einig:

1. Lara vom Charlotte-Paulsen-Gymansium
2. Cassandra vom Margaretha-Rothe-Gymnasium
3. Narada von der Stadtteilschule Alter Teichweg

Alle Teilnehmer durften sich über ein Buchgeschenk und die 3 Sieger zusätzlich über einen Büchergutschein der Thalia-Buchhandlung freuen. Lara nimmt nun am 23.04.2015 beim Landessiegerentscheid teil. Viel Erfolg.

Für diesen gelungenen Nachmittag bedanken wir uns bei allen Vorlesern, der Jury ( Fr. Fiegen - Elternratsvorsitzende, Fr. Dohle - Max-Schmeling STS, Fr. Brinkama - Gym Mar, Hr. Ihlenfeldt - Oberstufenschüler und Lesesieger, Hr. Brandenburg - Thalia-Buchhandlung), dem Publikum, Fr. Dr. Frank, Fr. Kinnemann, Frau von Schachtmeyer, der Tanz AG, sowie Helen und David von der Event AG.