50 Jahre

Preisträger*innen beim Wettbewerb „Glaubensfreiheit und Religionsvielfalt“

Erneut haben zwei Schülerinnen und ein Schüler der 10. Klassen an dem Religionswettbewerb erfolgreich teilgenommen. Da ihre Arbeiten zu den drei besten gehören, wurden sie neben einer Urkunde auch mit einem Geldpreis prämiert.
Preisträger*innen beim Wettbewerb „Glaubensfreiheit und Religionsvielfalt“

Preisträger*innen

In dem Wettbewerb geht es um den interkulturellen Dialog in der Schule, im Stadtteil und in der Gesellschaft. Die Betrachtung der religiösen Vielfalt, Gelingendes und um Schwierigkeiten des Zusammenlebens von Menschen unterschiedlicher Religion und Weltanschauung.

Hend und Elsie haben sich mit den  religiösen Festen in ihren Familien beschäftigt und mit Interviews die Besonderheiten herausgearbeitet. Maurice hat sich intensiv mit den unterschiedlichen religiösen Stätten in seinem Stadtteil beschäftigt und sein Arbeit mit Fotos ergänzt.

Allen drei herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen!